Functional Training Erklärt

Functional Training Erklärt – Teil 9

Kleingeräte

Trainingstrends und Kleingeräte kommen und verschwinden ganz schnell, doch welche bleiben? Welche der angepriesenen Kleingeräte sind wirklich effektiv und hilfreich mit euren Kunden? Ein Trainingsgerät ist nur effektiv, wenn es adäquat und individuell angeleitet wird. Es muss somit – genau wie der Trainingsplan – für die entsprechende Person bewusst ausgewählt werden. Du kannst für deine Kunden mit deren individuellen „Problemen“ und Diagnosen das optimale Training erstellen und entscheiden, welches Produkt effektiv ist, vorausgesetzt, du hast die Kleingeräte vorab selbst aktiv kennengelernt. Kleingeräte wirken oft wie Spielzeug und können so – auf sympathische Art und Weise – einen schnellen Zugang zu den Kunden schaffen. Nur was Spaß macht, wird auch dauerhaft fortgeführt. Kleingeräte können dir und deinen Kunden neue Motivation geben und eine Intensivierung und Modifizierung der Übungen ermöglichen.

Durch den gezielten Einsatz von Kleingeräten kannst du:
❱❱ Kompensationen verhindern,
❱❱ Korrekturübungen durchführen,
❱❱ neue Reize setzen,
❱❱ die funktionale Beanspruchung erhöhen,
❱❱ Abwechslung und Kreativität erzeugen.

Mehr lesen

15 Minuten Faszien Workout

15 Minuten Faszien Workout

Heute zeige ich dir in 15 Minuten verschiedene Übungen für ein ausgewogenes Faszien Workout mit einem Stuhl oder Hocker.

Alles, was du hierfür brauchst ist ein Stuhl oder Hocker.

Außerdem solltest du dir natürlich 15 Minuten Zeit nehmen, in denen du entspannen kannst.

Ich hoffe, dass dir das Workout für heute gefallen hat! Weitere Übungen findest du in meinen früheren Blogeinträgen aus der Reihe Bikini Fit.

Wenn du noch mehr Videos für dein Training zu Hause anschauen möchtest, dann besuche doch meinen Youtube Kanal. Hier findest du 500 Videos mit Workouts und Tipps für Gymnastik- und Fitnesstraining mit und ohne Kleingeräte.

Außerdem findest du hier im Shop auch mein Buch zum Thema Full Body Workouts.

Functional Training erklärt

Functional Training erklärt – Teil 8

Gelenkstabilisierung, Gleichgewicht und posturale Kontrolle

Definition

Unter Gelenkstabilisierung versteht man die Fähigkeit von Gelenken (Agonisten und Antagonisten), sich zu kontrahieren, um während einer Bewegung Gelenke, die sich nicht bewegen, zu unterstützen und auf Position zu halten. Wenn diese Position erreicht ist, spricht man von Gleichgewicht. Mehr lesen

Fitnesscoach Gino

Wie Oft soll ich trainieren?

„Wie oft soll ich trainieren?“ „Bei welcher Trainings-Frequenz steigert sich der Muskelzuwachs?“ – Diese und andere Fragen kriege ich oft zu hören. Aufgrund dessen gehe ich in meinem heutigen Video auf genau dieses Thema ein und erkläre euch, wie ihr mithilfe der richtigen Trainings-Dosierung einen effektiven Muskelzuwachs generieren könnt.

Natürlich muss jeder seine eigene Frequenz für sein Training finden. Ich möchte hier nur ein paar Tipps geben, damit ihr euer Training selbst zusammen stellen könnt.

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen und wünsche euch viel Erfolg bei eurem Training!

Mehr Videos von mir findet ihr auf Youtube oder Facebook.

Mehr Beiträge von mir zum Thema Motivation und Tipps für deine Diät findest du hier bei DeinFitnesscoach.com

Ich freue mich natürlich über jeden eurer Kommentare.

Functional Training erklärt

Functional Training erklärt – Teil 7

Rumpfstabilität

Viele Aktivitäten des täglichen Lebens beanspruchen mehrere Gelenke auf einmal und finden auf verschiedenen Ebenen statt, es sind dynamische Bewegungsmuster, die einen Krafttransfer zwischen den Extremitäten erfordern. Eine zentrale Schlüsselstelle zur Kraftübertragung nimmt hierbei der Rumpf ein.
Ein schwacher, untrainierter Rumpf vergrößert das Risiko, sich bei dynamischer und ballistischer Krafteinwirkung im unteren Rückenbereich zu verletzen, ein gut trainierter Rumpf hingegen:

❱❱ erhöht die Effektivität der Bewegungen;
❱❱ verbessert Muskelgleichgewicht und -koordination;
❱❱ verbessert Haltung und Gang;
❱❱ erhöht Kraft und Flexibilität im Lenden- und Beckenbereich, sowie im Iliosakralgelenk (ISG);
❱❱ minimiert Energieverlust und verbessert den Krafttransfer.

Im Trainingsaufbau wird immer wieder der Fehler gemacht, dass mit dem Krafttraining begonnen wird, bevor mit Übungen für eine ausreichende Rumpfstabilisierung gesorgt wurde. Das könnte man in etwa mit dem Bau eines Hauses vergleichen, bei dem erst mit der Stärkung des Fundaments begonnen wird, nachdem bereits mehrere Stockwerke gebaut sind.
Haltungsübungen, Dehnübungen und grundlegende Übungen zur Rumpfstabilisierung sind wesentliche Bestandteile und sollten zu Beginn eines jeden Trainingsprogramms stehen.

Mehr lesen

Fitnesscoach Gino

4 Tipps für deine Fitness-Diät

Hey Leute!

Heute gebe ich euch 4 Tipps an die Hand, wie eure Fitness-Diät ein Erfolg wird.

Natürlich sind die Tipps nicht nur für Sporttreibende, sondern auch sinnvoll für jede Diät und sollen euch einfach nur helfen eure Diät erfolgreich durch zu ziehen.

Ich wünsche euch viel Erfolg und hoffe, dass ich euch helfen konnte.

Mehr Videos von mir findet ihr auf Youtube oder Facebook.

Ich freue mich natürlich über jeden eurer Kommentare.

Functional Training erklärt

Functional Training erklärt – Teil 6

Kraft

Die vier Säulen bieten eine kraftvolle Grundlage für die Übungsgestaltung und Integration von speziellen auf Kraft zugeschnittenen Übungen in das Training. Wir können das Training und somit die Performance des Trainierenden nur verbessern, wenn wir das Umfeld jedes einzelnen Individuums, welches wir trainieren, von Grund auf verstehen. Daher schauen wir jetzt das Umfeld genauer an.

Mehr lesen

Fitnesscoach Gino

Keine Motivation

Hey Leute!

Ich werde euch an dieser Stelle in den kommenden Wochen ein paar meiner Gedanken zum Thema Fitnesstraining da lassen. Dabei möchte ich euch nicht nur Tipps für euer Training geben, sondern werde auch Frage und Antwort stehen.

Als erstes Thema werde ich über Motivation beim Fitnesstraining reden. Viele von euch kennen das Problem: Man ist motiviert um mit dem Sport an zu fangen und verliert dann irgendwann die Lust. Ich möchte an dieser Stelle meine Gedanken zum Thema loswerden und euch helfen euch besser zu motivieren.

Mehr Videos von mir findet ihr auf Youtube oder Facebook.

Ich freue mich natürlich über jeden eurer Kommentare.

 

 

Functional Training erklärt

Functional Training erklärt – Teil 5

Die 3 Ebenen der menschlichen Bewegung

Als weiteres Element unserer Bewegung wollen wir uns mit der dreidimensionalen Natur unserer Umwelt beschäftigen. Grundlegend für die richtige Auswahl von Bewegungen und die Zusammenstellung effektiver Trainingsprogramme ist die Kenntnis der Lage- und Richtungsbezeichnungen am Körper und ihr Stellenwert für ein funktionales Training.

Mehr lesen