Yoga Übung für Balance

Yoga und Balance

Heute: Yoga Übung für Balance. Hier bekommst du 3 praktische Übungen und eine Ausgleichsübung für den perfekten Ausgleich zu deinem Training. Die gezeigten Übungen stärken deine innere Stabilität und Standfestigkeit und können in jede Art des Trainings eingebunden werden.

Yoga Übung für Balance 1: Der Baum

So geht´s:

Verlagere Dein Gewicht auf Deinen rechten Fuß. Achte darauf, dass Du den Fuß gleichmäßig belastet. Sowohl Deine ganze Ferse, als auch Großzehballen und Kleinzehballen drücken in den Boden.

Hebe Dein linkes Bein an und beuge das Knie. Setze den linken Fuß an der Innenseite des rechten Oberschenkels ab. Du kannst Dir hierbei mit den Händen helfen.

Wenn Deine Balance heute stark schwankt, kannst Du den linken Fuß auch innen an Deinem rechten Unterschenkel absetzen und die linken Zehenspitzen als Hilfe den Boden berühren blassen.

Presse rechtes Standbein und linken Fuß zueinander.

Richte die Wirbelsäule vom Becken her gerade auf.

Nimm die Hände gern vor Dein Herz.

Dein Blick geht weich auf einen Punkt.

Atme 5-10 Mal tief ein und aus. Dann wechsele die Seite.

Die Übung am besten täglich zwischendurch üben.

 

Yoga Übung für Balance 2: Krieger 3

 

So geht’s:

Verlagere Dein Gewicht auf Deinen rechten Fuß. Achte darauf, dass Du den Fuß gleichmäßig belastet. Sowohl Deine ganze Ferse, als auch Großzehballen und Kleinzehballen drücken in den Boden.

Bringe langsam das Gewicht des Oberkörpers nach vorne während Du Dein linkes Bein anhebst. Der Körper bildet ein „T“ im Krieger 3.

Zur Unterstützung kannst Du Deine Hände auf Blöcke setzen oder die Arme zu den Seiten ausstrecken.

Spanne die Muskulatur des Standbeins fest an.

Bringe die linke Hüfte etwas tiefer, um das Becken parallel zu halten.

Ziehe Deinen Unterbauch leicht nach innen.

Strecke Dich von der Kopfeskrone bis in die linke Ferse, die in der Luft schwebt.

Halte für 5 Atemzüge. Dann wechsele die Seite. Wiederhole die Übung auf beiden Seiten 3-5 Mal.

 

Yoga Übung für Balance 3: Halbmond 

So geht’s:

Verlagere Dein Gewicht auf Deinen rechten Fuß. Achte darauf, dass Du den Fuß gleichmäßig belastet. Sowohl Deine ganze Ferse, als auch Großzehballen und Kleinzehballen drücken in den Boden.

Bringe Deine Hände zur Taille, als ob Du Dich beschweren wollen würdest.

Lehne Deinen Oberkörper nach vorne während Du Dein linkes Bein anhebst. Ähnlich wie im Krieger 3.

Drehe nun Deinen Körper zur Seite auf. Auch die linken Zehenspitzen drehen sich zur Seite hin.

Dein Standbein und Dein unterer Bauch bleiben aktiv.

Strecke Deinen rechten Arm nach unten und lege die Hand auf einen Block oder halte den Arm in der Luft.

Hebe den linken Arm nach oben in Richtung Decke.

Atme 5x tief ein und aus hier. Dann löse die Position vorsichtig und wechsele die Seite. Wiederhole die Übung auf beiden Seiten 3-5 Mal.

Ausgleichsübung: einbeinige Vorbeuge

So geht’s:

Setze Dich auf die Kante einer gefalteten Wolldecke oder auf eine ähnliche Unterlage. Das hilft, den unteren Rücken aufzurichten.

Strecke Dein rechtes Bein aus und winkele Dein linkes Bein an. Ähnlich wie in der stehenden Baumposition berührt hier die linke Fußsohle den rechten Oberschenkel von innen.

Aktiviere das rechte Bein und flexe den Fuß.

Setze Deine Hände rechts und links neben Deine Becken oder neben das rechte Bein.

Atme tief ein und ziehe Deine Wirbelsäule lang.

Atme aus, ziehe Deinen Bauch nach innen und neige Dich mit langem Rücken über das gestreckte Bein.

Atme wieder ein und mach Deinen Rücken noch länger.

Atme erneut aus und lasse Dich vielleicht etwas mehr über das rechte Bein sinken.

Wiederhole dieses Muster einige Atemzüge lang. Dann wechsele die Seite.

Achtung: hier geht es wirklich nicht darum, die Nase auf das Knie zu legen. Vielmehr geht es darum, den Rücken ganz lang zu machen und dann Atemzug für Atemzug mehr Flexibilität zu finden. Arbeite hier ganz ohne Ehrgeiz und mit feiner Körperwahrnehmung.

 

 

 

Weitere Beiträge von Yoga Individual:

Yoga Übungen für mehr Schulter- und Armkraft

Yoga Übungen für den Bauch

Yoga Übungen für starke Beine

 

Mehr Yoga Übungen für starke Beine von Yoga Individual findest du auf unserer Website, Facebook oder Instagram!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.