Fitnessküche – Russische Kolachki

Fitnessküche – Russische Kolachki

Für mehr kulturelle Variation in der Plätzchen Schale: Eine traditionelle weihnachtliche Leckerei aus meiner Heimat. Angereiht zwischen süße Knabberei und Gebäck sind die Kolachki leicht und schnell gemacht und überzeugen mit ihrer weichen, nussigen Füllung jede Naschkatze.

Mit ein paar Hacks lassen sich die Zutaten auch ganz einfach in eine zuckerfreie Low Carb Variante aus der Fitnessküche verwandeln. Für jeden geeignet, der seinen Zuckerkonsum und seine Kohlenhydrataufnahme reduzieren möchte – oder einfach mal etwas Neues ausprobieren will!

 

Mehr lesen

Das Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6

  Das Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6

Nicht nur unserer täglichen Zufuhr an Omega 3, vor Allem dem Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6 in unserer Nahrung sollten wir Beachtung schenken.

Dieses entscheidet leztlich darüber, ob wir von den positiven Wirkungen der Fettsäuren auf unseren Körper profitieren.

Neben dem Fasten und der ketogenen Ernährung stellt es unter anderem auch eine weitere Möglichkeit Entzündungen im Körper zu hemmen.

Was es genau ist, wie es wirkt und wie man es auf sich selber übertragen und im Alltag leicht umgesetzten kann, findet ihr im Folgenden.

Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6

 

Mehr lesen

Die ketogene Ernährung Teil I


Die ketogene Ernährung – Teil I

Die einen schwören darauf, die anderen würden es im Leben nicht nochmal versuchen: hier spalten sich die Geister. Viele Mythen kursieren um ketogene Ernährung, bei der nicht nur die Makronährstoffe angepasst werden – auf eines wird fast gänzlich verzichtet: die Kohlenhydrate.

Low Carb

Bekannt ist es vor Allem als Mittel zur Gewichtsreduktion. Betrachtet man die Mechanismen dahinter, so bietet die ketogene Ernährung dem Körper Vorteile, die weit über den Verlust an Körperfett hinaus gehen. Welche Vor- und Nachteile hat die Energiegewinnung aus Fetten für den Körper? Wie erreicht man überhaupt den Zustand der Ketose und wieso unterscheiden sich die Erfahrungsberichte so stark?

Im Folgenden findet ihr alle Informationen im Überblick und Fehler, die es bei ketogener Ernährung zu vermeiden gilt, um möglichst viel Nutzen aus der Ketose zu ziehen.

Mehr lesen

Fasten intermittierend und alternierend

Intermittierendes Fasten und alternierendes Fasten

Essensverzicht für mehr Gesundheit?

intermittierendes Fasten

Bei der Unmenge an Wundermitteln, Pülverchen, Ratgebern zum Verzicht oder Konsum bestimmter Lebensmittel für Wohlbefinden, Gesundheit und Gewichtsabnahme verliert man schnell den Überblick. Wann soll man das alles an sich testen und was bringt mich meinem Ziel wirklich näher? Wieso nicht mit einer besonders Geld und Zeit sparenden Methode starten, die auch nachweislich Vorteile bietet: intermittierendes und alternierendes Fasten.

Die Essensaufnahme wird auf eine kurze Zeitspanne am Tag reduziert. In den eigens bestimmten ‚verbotenen‘ Stunden wird gefastet – weder Snacks noch flüssige Kalorien sind erlaubt.

Welche positiven Wirkungen hat Intervallfasten oder kompletter Nahrungsverzicht während des Tages auf unseren Körper? Die wichtigsten Infos dazu und mein Fazit im Selbstversuch.

Mehr lesen

Sportzahnmedizin – Sporternährung und Zahngesundheit

Sportzahnmedizin – Sporternährung und Zahngesundheit

Sportzahnmedizinerin und Trainerin Dr. Rahimian im Interview Teil II

 

medizin Sport

 

Ein Zahnarztbesuch dient nicht nur unliebsame Schönheitsmakel zu beheben – ein vitaler Mundraum frei von Entzündungen hat auch entsprechend positiven Einfluss auf unsere sportliche Leistung. Wer wiederum leichtsinnig mit seiner Mundpflege umgeht, muss auch mit Einbußen im Training rechnen.

Teil I hat den Zusammenhang zwischen Zahngesundheit und Performance im Sport aufgedeckt.

Im zweiten Teil meines Interviews mit Dr. Neda Rahimian – zertifizierte Sportzahnmedizinerin und Trainerin – werfen wir einen Blick auf Defizite in sportspezifischen Ernährungsweisen, Sporternährung und -diäten und welche Auswirkung sie auf unseren Mundraum haben können.

Mehr lesen

Eiweiß für Muskelaufbau?

Eiweiß für Muskelaufbau?

Das gute alte, pardon neue, Eiweiß

Eiweiß für Muskelaufbau

Eiweiß ist heutzutage in aller Munde…Nein fangen wir anders an: Wenn wir Menschen etwas Neues beginnen, sagen wir mal eine Sportart, dann rüsten wir uns in der Regel mit etwas aus. Wer mit Judo anfängt kauft sich einen Judoanzug, wer mit Yoga anfängt holt sich eine Yogamatte und der Bogenschütze kauft sich einen Bogen. Was macht der Fitnesssportler, einer der Muskeln aufbauen möchte? Noch vor einigen Jahren kaufte er sich ein paar Hanteln. Heute ist die Mitgliedschaft in einem Fitnessclub für jeden bezahlbar und Hanteln gibt es dort zu genüge. Also kauft man sich das aller Heiligste: eine riesige, stylisch gestaltete Dose, den heiligen Gral, wenn man so will. Darin befindet sich ein weißes, magisches Pulver. Isst man es, so wird aus einem von Muskeln träumenden Mann, ein muskulöser Traummann und aus einem Mauerblümchen eine Powerfrau. So oder so ähnlich sind zumindest die vielen Versprechen der Hersteller dieses Pulvers. Und nun? Nun ist Eiweiß in aller Munde…

Mehr lesen

Gesunde Erfrischung: Fitness Smoothies

Fitness Smoothies

Smoothie

Smoothies (Gemüse-Frucht-Shakes) sind eine gute Möglichkeit, um schnell die Energiespeicher aufzutanken, die Gehirnleistung zu steigern und einen kräftigen Vitamin- und Mineralienschub zu erhalten. Meine Smoothies enthalten die gesamte Tagesdosis an Multivitaminen in einem Glas.

Wenn deine Ernährung reich an einer Vielzahl von Gemüse und Obst ist, brauchst du keine teuren Nahrungsergänzungsmittel oder fertige Smoothies zu kaufen; aus diesem Grunde habe ich mich in diesem Blog entschlossen, bestimmte Gemüse- und Obstsorten hemmungslos zusammenzumischen und sieben muskelaufbauende Smoothies für dich zusammenzustellen. Mehr lesen

Kalorienarme Alternativen beim Backen

Kalorienarme Alternativen beim Backen

Wer seine Brownies, Muffins und Kuchen sowohl kalorienärmer als auch protein- und vitaminreicher gestalten möchte, braucht nicht in die Chemiekiste zu greifen! Kalorienarme Alternativen beim Backen zu Proteinpulver, Flavdrops etc- finden sich auch nach dem gewohnten Wocheneinkauf im Kühlschrank wieder: Butter, Öl , Milch, Zucker werden einfach durch Gemüse ersetzt. Karottenkuchen mit Möhren im Teig ist uns allen schon bekannt, es gibt aber noch mehr Bohnen und Gemüsesorten, die eurem Gebäck eine ganz neue Frische verleihen.

Mehr lesen