Fit in den Herbst Workout

Fit in den Herbst Workout

Der Sommer zeigt sich von seiner besten Seite, aber auch er geht mal zu Ende. Darum zeigt uns Gabi Fastner in ihrem Fit in den Herbst Workout, was man alles tun kann, um fit zu bleiben.
In diesem 42 minütigen Workout bekommst du viele verschiedene Übungen mit und ohne Kleingeräte für deinen Trainingsplan. Das ganze Workout kann individuell gestaltet und in bestehende Trainingsabläufe integriert werden.

Mehr lesen

Workouts mit dem Deuserband

Workouts mit dem Deuserband

Mit Gymnastik- und Deuserbändern kannst du immer und überall trainieren. Sie sind so leicht und handlich, dass du sie problemlos in jeder Tasche verstauen kannst – und sie geben deinem Training einen Extrakick, weil sie enorm vielseitig einsetzbar sind. Im Folgenden lernst du ein paar Gängige Übungen für Workouts mit dem Deuserband.

 

 

Mehr lesen

Stabilitätstraining mit und ohne Geräte

Stabilitätstraining mit und ohne Geräte

Im heutigen Beitrag geht es um Stabilitätstraining mit und ohne Geräte. Nachdem wir bereits die Themen Faszien und Haltung, Faszienübungen für das Becken und Wirbelsäulen und Schulterübungen behandelt haben, gehen wir nun etwas in die Tiefe. Das Sicherstellen der aufrechten Haltung im Training und Bewegungsalltag wird am besten durch ein stabilisierendes Haltungstraining erzielt.

Mehr lesen

Functional Training Erklärt

Functional Training Erklärt – Teil 9

Kleingeräte

Trainingstrends und Kleingeräte kommen und verschwinden ganz schnell, doch welche bleiben? Welche der angepriesenen Kleingeräte sind wirklich effektiv und hilfreich mit euren Kunden? Ein Trainingsgerät ist nur effektiv, wenn es adäquat und individuell angeleitet wird. Es muss somit – genau wie der Trainingsplan – für die entsprechende Person bewusst ausgewählt werden. Du kannst für deine Kunden mit deren individuellen „Problemen“ und Diagnosen das optimale Training erstellen und entscheiden, welches Produkt effektiv ist, vorausgesetzt, du hast die Kleingeräte vorab selbst aktiv kennengelernt. Kleingeräte wirken oft wie Spielzeug und können so – auf sympathische Art und Weise – einen schnellen Zugang zu den Kunden schaffen. Nur was Spaß macht, wird auch dauerhaft fortgeführt. Kleingeräte können dir und deinen Kunden neue Motivation geben und eine Intensivierung und Modifizierung der Übungen ermöglichen.

Durch den gezielten Einsatz von Kleingeräten kannst du:
❱❱ Kompensationen verhindern,
❱❱ Korrekturübungen durchführen,
❱❱ neue Reize setzen,
❱❱ die funktionale Beanspruchung erhöhen,
❱❱ Abwechslung und Kreativität erzeugen.

Mehr lesen