Workouts für jeden Tag

Workouts für jeden Tag – Drei Übungen

Plank Jacks im Unterarmstütz

AUSGANGSPOSITION

Du hebst den Körper aus der Bauchlage, sodass nur die Unterarme und Zehen den Boden berühren. Den Rücken hältst du gerade.

AUSFÜHRUNG

Die Hände hältst du für mehr Stabilität eng zusammen. Dein Körper bildet eine gerade Linie. Nun springst du mit den Beinen über Schulterbreite hinaus nach außen. Stabilisiere kurz die Position und springe in die Ausgangsposition zurück. Wiederhole die Übung.

 

 

Mehr lesen

Functional Fitness für zu Hause

2 Einfache Functional Fitness Übungen für zu Hause

Chris und Lamar zeigen euch Heute 2 schnelle Übungen für Functional Fitness Training.

Ob zu Hause oder auf der Arbeit, diese Übungen könnt ihr überall durchführen.

Mountain Climber

Ausgangsposition
Du stützt dich auf Hände und Knie und streckst dann die Beine nach hinten aus.
Ausführung
Nun ziehst du ein Bein nach vorn zur Brust und streckst es wieder nach hinten. Direkt im
Anschluss ziehst du das andere Bein nach vorne und streckst es wieder. Mehr lesen

Functional Fitness

Übung: Bergsteiger mit Stuhl

Hauptsächlich beanspruchte Muskelgruppen: Schulter – Brust – Rücken – Bauch – Hüfte

Ausrüstung: Stuhl

Ausführung: Du stellst dich vor den Stuhl und stützt beide Hände schulterbreit auseinander auf dessen Kanten. In dieser liegestützähnlichen Position ist dein Oberkörper höher als die Füße, was die Ausführung der Übung erleichtert. Du stabilisierst den Rumpf und hältst Kopf und Nacken gerade in einer Linie mit der Wirbelsäule. Nun bringst du die Knie dynamisch abwechselnd zur Brust. Das ähnelt dem Laufen auf der Stelle. Absolviere die gewünschte Anzahl der Übungswiederholungen.

Übung aus Functional Fitness für Zuhause.

Faszie trifft Muskel

Funktionelles Training

Es liegt nun circa fünf Jahre zurück, dass der sogenannte „Faszienhype“ begann. Da ist etwas in unserem Körper, was bisher aus Sicht der Wissenschaft nahezu keine Funktion hatte und plötzlich, durch seriöse wissenschaftliche Studien, zum Erklärungsmodell Nummer eins aller körperlichen Probleme sowie zum besten Regenerations- und Leistungssteigerungsfaktor hochkatapultiert wurde. Die Faszie bzw. das Faszientraining kann allerdings nicht die Lösung aller Probleme sein. Wie bei jedem Hype wird aktuell die Wichtigkeit dieses Organs überspitzt dargestellt. Faszien sind für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit nicht wichtiger sind als alle anderen Strukturen in unserem Körper. Sie sind ein Teil des Ganzen.

Um die Faszien hat sich bisher im Sport und in vielen anderen Bereichen kaum jemand „bewusst“ gekümmert. Heute weiß man aber, dass sie Einfluss auf die Funktionalität des Körpers und damit auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit haben und dass man sie nicht nur behandeln, sondern auch gezielt trainieren kann. In diesem Zusammenhang wurde in den Medien immer wieder erwähnt, dass man Faszien nicht isoliert trainieren kann. Das wurde und wird von Faszienfachleuten auch nicht behauptet. Faszien kann man nicht isoliert trainieren, Muskeln aber auch nicht! Muskeln und Faszien sind nicht zu trennen, denn bei jeder Bewegung sind Muskeln und Faszien beteiligt. So, wie es kein isoliertes Faszientraining gibt, so gibt es auch kein isoliertes Muskeltraining.

 

 

Mehr lesen