Eiweiß für Muskelaufbau?

Eiweiß für Muskelaufbau?

Das gute alte, pardon neue, Eiweiß

Eiweiß für Muskelaufbau

Eiweiß ist heutzutage in aller Munde…Nein fangen wir anders an: Wenn wir Menschen etwas Neues beginnen, sagen wir mal eine Sportart, dann rüsten wir uns in der Regel mit etwas aus. Wer mit Judo anfängt kauft sich einen Judoanzug, wer mit Yoga anfängt holt sich eine Yogamatte und der Bogenschütze kauft sich einen Bogen. Was macht der Fitnesssportler, einer der Muskeln aufbauen möchte? Noch vor einigen Jahren kaufte er sich ein paar Hanteln. Heute ist die Mitgliedschaft in einem Fitnessclub für jeden bezahlbar und Hanteln gibt es dort zu genüge. Also kauft man sich das aller Heiligste: eine riesige, stylisch gestaltete Dose, den heiligen Gral, wenn man so will. Darin befindet sich ein weißes, magisches Pulver. Isst man es, so wird aus einem von Muskeln träumenden Mann, ein muskulöser Traummann und aus einem Mauerblümchen eine Powerfrau. So oder so ähnlich sind zumindest die vielen Versprechen der Hersteller dieses Pulvers. Und nun? Nun ist Eiweiß in aller Munde…

Mehr lesen

Fitness Fragen – Hemmt die Pille den Muskelaufbau?

Fitness Fragen

Hemmt die Pille den Muskelaufbau?

Antibabypille Muskelaufbau

Die Pille als hormonelle Empfängnisverhütung ist aktuell noch die Nummer 1 unter den Mitteln, die eine Schwangerschaft wirksam verhindern. Dass immer mehr Frauen sich gegen die Pille entscheiden, liegt auch einer langen Liste an möglichen Nebenwirkungen zugrunde, die der Hormoncocktail mit sich bringen kann. Meiner jüngsten Umfrage zufolge nehmen noch 45 % der sportbegeisterten Damen die Antibabypille, mit sinkender Tendenz. Daher die Frage Hemmt die Pille den Muskelaufbau?

Die Fitness Fragen, welche Auswirkungen die Pille auf die sportliche Leistung hat und wie sich diese nach Absetzen verändern kann, wird im Folgenden behandelt.

Mehr lesen

Guter Schlaf für Muskelwachstum

Guter Schlaf für Muskelwachstum

Jeder kennt es: man wälzt sich hin und her, doch der Weg ins Schlummerland lässt sich einfach nicht finden. Ein- und Durschlafprobleme können mal vorkommen. Bei sonst gesundem Schlaf gibt es meist auch einen Grund, dem man die Verantwortung dafür geben kann. Entspricht es eher der Regel, kann eine Schlafstörung vorliegen. Welche Auswirkungen schlechter Schlaf nicht nur für das allgemeine Wohlbefinden, sondern auch für eure körperliche Fitness hat und wie Guter Schlaf für Muskelwachstum sorgt, erkläre ich euch in meinem heutigen Beitrag.

Die Schlafphasen.

Mehr lesen

Krafttraining – Wähle die besten Übungen

Krafttraining – Wähle die besten Übungen

Wähle die besten Übungen ist leichter gesagt, als getan, denn es gibt nicht „die beste Kraftübung“, solange man sein Ziel nicht kennt. Manche Übungen eignen sich besser zum Training der Schnellkraft als zum reinen Muskelaufbau (zum Beispiel Sprünge), manche besser für die Kraftausdauer als für die Maximalkraft (zum Beispiel Plank). Wie du dem letzten Beitrag entnehmen kannst, wird jedem Ziel ein Trainingsschwerpunkt (Kraftausdauer, Schnellkraft- (Ausdauer), Maximalkraft oder Hypertrophie) und eine bevorzugte Übungsgruppe zugeordnet. Es ist wichtig, Ziele beim Krafttraining zu setzen, damit man die besten Übungen für sein Ziel auswählen kann. Möchtest du einen individuellen Trainingsplan erstellen, solltest du mit den ersten Beitrag der Reihe starten.

Mehr lesen

Muskelaufbau – 3 grundlegende Krafttrainingsarten

3 grundlegende Krafttrainingsarten:

Maximalkraft, Schnellkraft, Kraftausdauer

Nachdem wir dir im letzten Beitrag der Reihe zum Muskelaufbau das Thema Trainingspläne näher gebracht haben, geht es heute um 3 grundlegende Krafttrainingsarten, die für jede Art des Workouts gelten. Wir erklären dir Maximalkraft, Schnellkraft, sowie Kraftausdauer nennen dir die passenden Übungen dazu und geben dir am Ende ein paar weitere Tipps für deinen Trainingsplan.

Mehr lesen

Workouts für jeden Tag

Workouts für jeden Tag – Drei Übungen

Plank Jacks im Unterarmstütz

AUSGANGSPOSITION

Du hebst den Körper aus der Bauchlage, sodass nur die Unterarme und Zehen den Boden berühren. Den Rücken hältst du gerade.

AUSFÜHRUNG

Die Hände hältst du für mehr Stabilität eng zusammen. Dein Körper bildet eine gerade Linie. Nun springst du mit den Beinen über Schulterbreite hinaus nach außen. Stabilisiere kurz die Position und springe in die Ausgangsposition zurück. Wiederhole die Übung.

 

 

Mehr lesen

Alles für den Rücken – Muskulatur Teil 2

Rückenmuskulatur, Aufbau, Funktion, Übungen 

Eine starke und stabile Mitte ist nicht nur für ein attraktives Aussehen, sondern auch für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden wichtig! Nachdem wir in Teil 1 zur Rückenmuskulatur bereits über Krafttraining und Muskelaufbau für den Rücken gesprochen haben, kommen hier ein paar seichtere Übungen, die vor allem das Fasziengewebe ansprechen.

Natürliche, ökonomische Bewegungsabläufe funktionieren nur über eine aktive Körpermitte.

Mehr lesen

Faszie trifft Muskel

Funktionelles Training

Es liegt nun circa fünf Jahre zurück, dass der sogenannte „Faszienhype“ begann. Da ist etwas in unserem Körper, was bisher aus Sicht der Wissenschaft nahezu keine Funktion hatte und plötzlich, durch seriöse wissenschaftliche Studien, zum Erklärungsmodell Nummer eins aller körperlichen Probleme sowie zum besten Regenerations- und Leistungssteigerungsfaktor hochkatapultiert wurde. Die Faszie bzw. das Faszientraining kann allerdings nicht die Lösung aller Probleme sein. Wie bei jedem Hype wird aktuell die Wichtigkeit dieses Organs überspitzt dargestellt. Faszien sind für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit nicht wichtiger sind als alle anderen Strukturen in unserem Körper. Sie sind ein Teil des Ganzen.

Um die Faszien hat sich bisher im Sport und in vielen anderen Bereichen kaum jemand „bewusst“ gekümmert. Heute weiß man aber, dass sie Einfluss auf die Funktionalität des Körpers und damit auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit haben und dass man sie nicht nur behandeln, sondern auch gezielt trainieren kann. In diesem Zusammenhang wurde in den Medien immer wieder erwähnt, dass man Faszien nicht isoliert trainieren kann. Das wurde und wird von Faszienfachleuten auch nicht behauptet. Faszien kann man nicht isoliert trainieren, Muskeln aber auch nicht! Muskeln und Faszien sind nicht zu trennen, denn bei jeder Bewegung sind Muskeln und Faszien beteiligt. So, wie es kein isoliertes Faszientraining gibt, so gibt es auch kein isoliertes Muskeltraining.

 

 

Mehr lesen