Faszien im Flow – Bewegungsverbindung für den aktiven Austausch

Faszien im Flow – Bewegungsverbindung für den aktiven Austausch

Faszien im Flow trainieren kann sowohl gymnastisch erarbeitet oder Groupfitness-orientiert vollführt werden. Das Arbeiten in Flows (Bewegungsverbindungen) kommt den Grundprinzipien des Trainings für die Faszien mit dem Augenmerk auf das Verflüssigen der Matrix und auf den Stoffaustausch in den Geweben sehr entgegen.

Mehr lesen

Stabilitätstraining mit und ohne Geräte

Stabilitätstraining mit und ohne Geräte

Im heutigen Beitrag geht es um Stabilitätstraining mit und ohne Geräte. Nachdem wir bereits die Themen Faszien und Haltung, Faszienübungen für das Becken und Wirbelsäulen und Schulterübungen behandelt haben, gehen wir nun etwas in die Tiefe. Das Sicherstellen der aufrechten Haltung im Training und Bewegungsalltag wird am besten durch ein stabilisierendes Haltungstraining erzielt.

Mehr lesen

Faszienübungen für die Wirbelsäule & Schultern

Faszienübungen für die Wirbelsäule & Schultern

Heute trainieren wir mit Faszienübungen für die Wirbelsäule & Schultern! Hier erhältst du kurze, aber effektive Übungen für dein Training für zu Hause, oder im Studio. In den ersten Beiträgen ging es um Faszien und Haltung und um Faszientraining für das Becken.

Mehr lesen

Faszien und Haltung

Faszientraining für zu Hause – Faszien und Haltung

Aufrichtung und Körperwahrnehmung sind die zentralen Schlüsselbegriffe zur Schulung einer aufrechten Haltung. Wir zeigen dir Übungen zum Thema Faszien und Haltung.

In erster Linie mittels Wahrnehmung und Wiederholung von Haltungsmustern werden Verbindungen vom zentralen Nervensystem (Gehirn/Rückenmark) zu den ausführenden Organen (Muskulatur) gebahnt. Je besser die Ansteuerung der Muskeln und je schneller die Reizleitungsgeschwindigkeit innerhalb der motorischen Nerv-Muskel-Einheiten durch Training wird, desto leichter gelangt der Übende in eine aufrechte Position, die zur gewohnten Alltagshaltung wird.

Diese drei Punkte sollten bei Haltungsübungen mit den Füßen immer beachtet werden:

  • Drei-Punkte-Belastung (Großzehenballen – Kleinzehenballen – Ferse).
  • Aktiver Fußinnenrist.
  • Entspannte Zehen.

Mehr lesen

Interview mit Markus Rossmann

Interview mit dem Faszienexperten

Interview mit Markus Rossmann

Markus Rossmann ist international anerkannter Faszienexperte für Bewegung und Behandlung. Als Certified Rolfer™ und Diplomsportlehrer mit dem Schwerpunkt Rehabilitation/Prävention war er viele Jahre als Fachmann für Gesundheit und Leistungssport sowie als Leiter der Medizinischen Trainingstherapie im Rehabilitationsbereich tätig. Er arbeitet seit vielen Jahren mit Dr. Robert Schleip zusammen und war maßgeblich an der Entwicklung vom Fascial Fitness Konzept und dessen Umsetzung beteiligt. Seit 2010 gab er mehr als 300 Vorträge und Kurse zum Thema „Faszien und Faszientraining“. Diese Kurse erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit. Sein entwickeltes Gehkonzept „Richtig Gehen (Fascial Walk)“ begeistert durch seine Einfachheit, Wirkung und den geringen Zeitaufwand immer mehr Menschen. Außerdem ist er Autor beim Meyer & Meyer Fachverlag und DeinFitnesscoach.

Mehr lesen

Alles für dem Rücken – Faszien Teil 3

Fascial Release und Hydration

Nachdem wir in Teil 1 und Teil 2 zur Faszienreihe über Faszien Allgemein und das richtige Stretching gesprochen haben, geht es dieses mal um das richtige Ausrollen, dem so genannten Fascial Release.

Beim Fascial Release handelt es sich um das Ausrollen der Faszien mit verschiedenen Kleingeräten. Ziel des Ausrollens der Faszien mit Ball oder Rolle ist einerseits eine Wiederherstellung einer flexiblen, elastischen und funktionellen anatomischen Anordnung der Faserstruktur, andererseits die Wiederherstellung einer freien Gleitbeweglichkeit der unterschiedlichen Gewebeschichten.

Mehr lesen

Fit im Liegen

Training auf der Matte

Heute zeige ich euch ein paar Übungen im Liegen.

Ihr könnt dieses Workout einfach auf dem Boden machen oder euch hierfür auf eine Yogamatte legen.

Ihr braucht keine Geräte, nur etwa 20 Minuten um die Übung in Ruhe absolvieren zu können.

Viel Spaß!

Ich hoffe, dass dir das Workout für heute gefallen hat! Weitere Übungen findest du in meinen früheren Blogeinträgen aus der Reihe Bikini Fit.

Wenn du noch mehr Videos für dein Training zu Hause anschauen möchtest, dann besuche doch meinen Youtube Kanal. Hier findest du 500 Videos mit Workouts und Tipps für Gymnastik- und Fitnesstraining mit und ohne Kleingeräte.

Außerdem findest du hier im Shop auch mein Buch zum Thema Full Body Workouts.