Muskelaufbau – 3 grundlegende Krafttrainingsarten

3 grundlegende Krafttrainingsarten:

Maximalkraft, Schnellkraft, Kraftausdauer

Nachdem wir dir im letzten Beitrag der Reihe zum Muskelaufbau das Thema Trainingspläne näher gebracht haben, geht es heute um 3 grundlegende Krafttrainingsarten, die für jede Art des Workouts gelten. Wir erklären dir Maximalkraft, Schnellkraft, sowie Kraftausdauer nennen dir die passenden Übungen dazu und geben dir am Ende ein paar weitere Tipps für deinen Trainingsplan.

Mehr lesen

Muskelaufbau – 7 Schritte zum optimalen Trainingsplan

7 Schritte zum optimalen Trainingsplan

In dieser Reihe zeigen wir dir 7 Schritte zum optimalen Trainingsplan, damit du auch in Zukunft dir keine Gedanken machen musst, ob du dein Training richtig strukturierst.

Hier ist ein Beispiel eines schlechten Trainingsplans: Jeden Tag: 100 Crunches, 50 Liegestütze, fünf Klimmzüge und 30 Burpees. Dazu jeden Tag 40 Minuten Laufen gehen. Wieso ist das ein schlechter Trainingsplan? Generell ist es gut, dass du dich bewegst. Im Hinblick auf Leistungssteigerung und Muskelwachstum tust du deinem Körper auf diese Weise allerdings keinen Gefallen.

Mehr lesen

Osteopathie gegen Beschwerden

Osteopathie im Sport

Viele Freizeit-, aber auch Profisportler kämpfen mit demselben Beschwerden: mal ein Meniskusanriss hier, mal ein Muskelfaserriss da, während der Kollege oder beste Freund immer munter weitertrainiert und nie irgendwelche Beschwerden zu haben scheint. Doch woran liegt das?

Osteopathische Übungen

 

Mehr lesen

Faszien im Flow – Bewegungsverbindung für den aktiven Austausch

Faszien im Flow – Bewegungsverbindung für den aktiven Austausch

Faszien im Flow trainieren kann sowohl gymnastisch erarbeitet oder Groupfitness-orientiert vollführt werden. Das Arbeiten in Flows (Bewegungsverbindungen) kommt den Grundprinzipien des Trainings für die Faszien mit dem Augenmerk auf das Verflüssigen der Matrix und auf den Stoffaustausch in den Geweben sehr entgegen.

Mehr lesen

Fatburning Workout

Fatburning Workout

mit Gabi Fastner

Wer die Telegym kennt, kennt auch unseren Fitnesscach Gabi Fastner! In diesem Fatburning Workout zeigt dir Gabi, wie du in 35 Minuten richtig viel Energie verbrennst.
Mit diesem Workout trainierst du nicht nur dein Herz-Kreislaufsystem, sondern auch große Muskelgruppen, die viel Energie verbrennen.

 

In diesem Fatburning Workout verwendet Gabi die Brasils von Togu, um zusätzliches Gewicht in den Händen zu haben. Diesen Effekt kannst du auch durch andere Hilfsmittel, wie kleine Bälle oder Wasserflaschen erreichen.

Jetzt bist du Fit für den Herbst und hast einen ausgewogenen Start für deinen Herbst-Trainingsplan.

Mehr lesen

Booty Workoutplan – Teil 2

Booty Workoutplan

Sexy Hintern für Bewegungsmuffel

Mit diesem Booty Workoutplan bekommst du einen Sexy Hintern! Bewegungsmuffel werden hier mit leichten Übungen schon Erfolge erzielen. Neben dem Booty Workoutplan – Teil 2, gibt es auch ein paar nützliche Tipps und Rezepte.

 

 

Mehr lesen

Trimm Dich – Interview mit Trainer

Trimm Dich

Interview mit Trainer

Wir hatten das Glück mit Fitnesstrainer und Buchautor Holger Meier ein Interview führen zu können. Er beschäftigt sich seit seiner Jugend mit der Trimm Dich Bewegung und hat nun mit seinem Titel „Das Trimm-Dich-Buch“ die alte Bewegung in ein modernes Licht gerückt.

 

Trimm Dich

Mehr lesen

Schlafhygiene: Mit gesundem Schlaf zu mehr Muskeln!

Schlafhygiene

Mit gesundem Schlaf zu mehr Muskeln!

Gerade in der Fitness Szene trifft man auf viele Klagen über fehlenden, kurzen oder unruhigen Schlaf. Zu intensives Training, fehlende Regenerationszeit (Beitrag: Ursachen fehlende Regenerationszeit und Prävention) im schlimmsten Fall gepaart mit einer strengen Diät nähren unser Stresshormon Cortisol und können schnell zu schlaflosen Nächten führen. In Teil IGuter Schlaf für Muskelwachstum I meiner Beitragsreihe habe ich bereits geklärt, wieso eine gute Schlafhygiene für den Muskelaufbau nicht nur förderlich, sondern auch elementar ist. Wie erreicht man diesen muskelaufbauenden Schlaf mit ausreichend Tiefschlafphasen, um seine körperliche Fitness zu steigern? Mit der richtigen Schlafhygiene!

Schlafhygiene

Mehr lesen

Trimm Dich! – Die Grundlagen

Trimm Dich!

Die Grundlagen

Unter dem Motto Trimm Dich – durch Sport wurde 1970 dem Übergewicht und den zunehmenden Kreislauferkrankungen der Kampf angesagt und es sollte die stark gestiegene Zahl Herzinfarktgefährdeter durch sportliche Betätigung verringert werden. Auch medial wurde auf die Initiative aufmerksam gemacht. Werbespots mit dem Slogan „Ein Schlauer trimmt die Ausdauer“, bei dem die Grundlagen angesprochen wurden, wurde im Fernsehen geschaltet.

Heute steht unsere Gesellschaft vor ähnlichen Problemen wie damals und auch heute merkt man einen neuen Trend hin zu mehr Bewegung im Alltag und einen Fokus auf Gesundheit und Ausgleich. Die Trimm Dich Bewegung ist bei vielen Älteren noch gut in den Köpfen und bietet sich geradezu an um ein Revival zu erleben.

Wir möchten Dir in diesem Beitrag die Grundlagen der Trimm Dich Bewegung erklären und dir in den kommenden Beiträgen die Idee von Trimm Dich näher bringen und die Ähnlichkeiten zu modernen Fitnessprogrammen herausstellen.


Mehr lesen

Organisiertes Trainieren

Organisiertes Trainieren 

3 Prinzipien eines guten Trainingsplans

Nachdem es in den vorangegangen Beiträgen zum Thema Stretching um die Stretching Effekte und die 3 grundelgenden Arten des Stretchings ging und ich euch 5 Geheimnisse des Dehnens verraten habe, möchte ich euch heute Vorteile für organisiertes Trainieren und die 3 Prinzipien eines guten Trainingsplans anhand von Dehnheinheiten erklären.

Das Training richtig zu gestalten ist das A und O, um darin erfolgreich zu sein. Nicht umsonst nehmen Personal Trainier einfach für die Erstellung eines auf den Kunden zugeschnittenen Trainingsplanes teilweise gutes Geld. Die Gründe dafür sind simpel. Zum einen ist ein richtig zusammengesetzter Trainingsplan Gold wert, da er im Idealfall ohne Umwege zum Ziel führt (was sehr wichtig ist: ein Personal Trainer möchte IMMER dass ihr euer Ziel definiert). Zum an deren sind Trainingspläne die man von anderen, z.B. Berühmten Sportlern, Kumpels vom Gym oder Internet, übernimmt nicht auf euch zugeschnitten, berücksichtigen also nicht euer momentanes Fitness Level. Dies kann Unterforderung, Überforderung, falsche Trainingsmethode für euer gesetztes Ziel, oder im schlimmsten Fall für eure Gesundheit vollkommen ungeeignete Übungen bedeuten. Dies kann der Fall sein wenn ihr irgendwelche Trainingseinschränkungen habt wie z.B. verschiedene Wirbelsäulen Erkrankungen, Knieprobleme o.Ä.

Doch es muss nicht immer ein Trainer sein, der das Training organisiert. Besonders was unseren Zyklus zum Thema Dehnen angeht, so kann jeder, der bestimmte Prinzipien beachtet, selbst einen Plan für das Training entwickeln. Schauen wir uns doch diese Prinzipien an.

Mehr lesen